Home >> Krebsvorsorge
Dr.med. Karl Zeitler
Arzt für Allgemeinmedizin
Naturheilverfahren / Reisemedizin (DTG)

Kommen Sie zur jährlichen Krebsvorsorgeuntersuchung

Männer haben ab 45 Jahren jährlich Anspruch auf eine Kontrolle der Prostata und der Haut.

Machen Sie den Arzt auch darauf aufmerksam, wenn Sie als Kind an Hodenhochstand gelitten haben. Dies gilt als wichtiger Risikofaktor für Hodenkrebs.

Welche zusätzlichen Möglichkeiten bietet die moderne Medizin?
Von den zahlreichen laborchemischen Tests sind nur wenige zur Früherkennung geeignet.
Für Männer gibt es die Bestimmung des PsA (Prostata spezifisches Antigen).
Ihn empfehle ich bei der Krebsvorsorge oder bei Blutuntersuchungen immer mitzumachen. PsA ist eine Selbstzahlerleistung.( Ca. 12.- Euro)

Die Dickdarmkrebs-Vorsorge beginnt bei Männern und Frauen mit 50.
Ab 56 bezahlt die Kasse eine Dickdarmspiegelung zur Vorsorge auf Darmkrebs.
Diese Möglichkeit sollte jeder Mensch nützen, da mit einer Dickdarmspiegelung alle 5 Jahre der häufigsten Krebserkrankung wirkungsvoll vorgebeugt werden kann!
Wir informieren Sie gerne.
Bei Verdacht auf Darmkrebs ist eine Darmspiegelung in jedem Alter möglich.

Auch die Früherkennung des Lungenkrebs ist jetzt möglich!

Da bereits bei einer Grösse von 1cm Fernmetastasen auftreten, also bevor im Röntgenbild der Tumor überhaupt zu sehen ist, war bei Lungenkrebs bisher praktisch keine Vorsorge möglich.
Es wird jedoch daran gearbeitet, in der Atemluft mit speziellen Biochips Substanzen zu entdecken, die bereits bei einer Grösse von 1 cm abgesondert werden und nachweisbar sind.
Diese Chips sind jedoch noch nicht praxistauglich, da sie momentan nur eine Sensitivität von 60 % besitzen.
Es gibt jedoch bereits heute schon eine Möglichkeit, diese Moleküle in der Atemluft nachzuweisen!
Speziell ausgebildete Hunde können mit ihrer unglaublich feinen Nase diese Moleküle erschnüffeln und so zur Früherkennung des Lungenkrebs eingesetzt werden.
Eine Tierärztin in Oberbayern hat 6 Hunde dafür ausgebildet.
Link zur Webseite siehe unten


Links


    Allgemeinarzt Dr. Zeitler, München Neuhausen, Winthirstr. 4 (am Rotkreuzplatz), 089/162625

    Impressum
    Die gesetzliche Berufsbezeichnung "Arzt für Allgemeinmedizin" wurde in Deutschland (München) verliehen.
    Es gilt die Berufsordnung der Bayerischen Landesärztekammer.
    International registrierte Gelbfieber-Impfstelle Reg.-Nr.: 489
    Dr. Karl Zeitler, Allgemeinarzt, Winthirstr. 4, Am Rotkreuzplatz, 80639 München-Neuhausen
    Kontakt:  Telefon: 089 - 16 26 25